Mumm-Kids

Das Familienzentrum und Kindergarten Plus Mumm-Kids, Dreikönigenstr. 147-149 in 47798 Krefeld ist eine Einrichtung mit drei Gruppen und insgesamt 64 Kindern im Alter von 2-6 Jahren.

In unserer Einrichtung arbeiten wir nach dem offenen Konzept.

Die Kinder werden von pädagogischen Fachkräften und einer Fachkraft für alltagintegrierte Sprache betreut. Die Einrichtung wird von Frau Sarah Tophofen geleitet.

Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt in den Bereichen Sprache, Inklusion im Hinblick auf Migration und soziale Kompetenzen wie z.B. Beratungsgespräche, Hilfestellung, Familienhilfe.

Unser Betreuungsangebot umfasst 45 Stunden:

MO – DO 07:30 – 17:00
FR 07:30 – 15:00

Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Buslinie 051.

Unsere Qualitätsstandards für die Kinder

  • Sprachtherapeutische Behandlung durch eine Kooperation mit der Logopädiepraxis Heicapel und eine Kooperation mit der Ergotherapiepraxis Ralf Reimer aus Krefeld finden in unserem Haus
  • Betreuung von Regel-und Inklusionskindern ( Förderkinder) im Alter von 2 Jahren – Schuleintritt
  • Tägliches Bewegungsangebot im  Alter von 2 Jahren – Schuleintritt
  • Es wird wird frisch und täglich gekocht !
  • Stärkung und Förderung des Selbstbildes des Kindes
  • Förderung der sozialen Kompetenz
  • Wertevermittlung durch Rituale und Wiederholungen im Tagesgeschehen
  • Regeln mitentwickeln
  • Rücksichtnahme und Durchsetzungsvermögen erlernen
  • Förderung der Interessen jedes Kindes
  • Wertevermittlung durch adäquate Behandlung von Materialien wie z.B. Spielzeug
  • Austausch / Zusammenarbeit zwischen Eltern / Elternrat und pädagogischen Fachkräften
  • Ausgebildete Fachkräfte im Bereich Sprache bieten eine in den Alltag integrierte Förderung an
    Sprach-Kita – weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist
  • Kita Plus
  • Ausflüge
  • Waldtage

Sprechzeiten für Eltern

Wir haben täglich bei Tür- und Angelgesprächen ein Ohr für die Eltern

Elterngespräche, Neuanmeldungen oder Beratungsgespräche müssen immer nach Terminabsprache geführt werden.