Pfiffikus

Der Pfiffikus ist …

  • ein Haus im Grünen. Es liegt direkt neben dem Volksgarten.
  • ein Paradies für Kinder. Schöne helle Räume und ein naturnahes Außenspielgelände bieten vielseitige Möglichkeiten.
  • ein Haus zum Wohlfühlen. Kinder und Eltern sind bei uns herzlich willkommen.
  • seit 2007 anerkanntes Familienzentrum und kooperiert mit ganz unterschiedlichen Institutionen
  • eine Begegnungsstätte im Stadtteil. Bei den Familienzentrumsangeboten sind Gäste herzlich willkommen.

Was Sie wissen sollten:
Allgemeine Informationen des Kinder-  und Familienzentrums Pfiffikus

Anzahl der Kinder: 
Insgesamt besuchen 60 Kinder von zwei bis sechs Jahren das Haupthaus auf der                     Wilhelm – Elfes – Str. 27 in 41065 Mönchengladbach.
Die Öffnungszeiten sind von 07:00 h bis 16:30 h (Buchungszeit 45 Stunden)

Anzahl der Kinder in den ausgelagerten Gruppen: 
•In unserer Dependance, der „Räuberhöhle“, befinden sich 10 Kinder im Alter von 0,5 bis drei Jahren. Die Öffnungszeiten sind von 07:15 h bis 16:15 h (Buchungszeit 45 Stunden)

•10 weitere Kinder ebenfalls im Alter von 0,5 bis drei Jahren gehen in den „KleinPfiffikus“, eine LENA Gruppe. Die Öffnungszeiten sind von 07:15 h bis 16:00 h (Buchungszeiten 25/ 35/ 45 Stunden) je nach Absprache.

•Die „Paule Minis“ sind zurzeit im Alter von drei bis sechs Jahren und treffen sich in einer Spielgruppe. In dieser Gruppenform ändert sich das Alter der Kinder je nach Bedarf. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 08:00 h bis 13:00 h. (Buchungszeit 15 Stunden)

Aufnahmekriterien
•Geschwisterkinder, Alleinerziehende, Berufstätigkeit, Flüchtlinge, Entfernung zwischen Wohnort der Kinder und Kita

Aufnahme der Kinder: 
Wenn die Kinder im Kita Navigator registriert wurden, können mit der Leitung der Einrichtung Besichtigungstermine vereinbart werden. Die Entscheidung der Aufnahme wird am Anfang eines Jahres getroffen.

Eltern: 
Elternabende, Elterngespräche, und Themennachmittage bzw.- abende werden von uns individuell und regelmäßig angeboten.

Familienzentrum: 
Im Rahmen des Familienzentrums erhalten die Familien des Pfiffikus, die Nachbarn oder die Bewohner des Bezirkes Gelegenheit an interessanten Veranstaltungen teilzunehmen.

Schließzeiten
•Zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Einrichtung geschlossen 

•In den übrigen Ferien und an Brückentagen wird eine Bedarfsabfrage durchgeführt, aber ansonsten ist die Einrichtung geöffnet.

•Einzige Ausnahme sind die Sommerferien, hier legen sich die Familien fest in welcher Ferienhälfte sie Urlaub nehmen möchten.

Unsere pädagogischen Ziele: 
Das Wichtigste für uns ist, dass sich Ihr Kind und auch Sie sich bei uns wohlfühlen und Teil einer Gemeinschaft werden. Ihre Kinder dürfen bei uns spielen, toben, singen, tanzen, sich „dreckig machen“, in „Pfützen springen“, den Wald erobern, reiten, schwimmen und, auch Bücher lesen. All das und noch viel mehr, findet mit Fairness untereinander und dem Einhalten der gemeinsam entwickelten Regeln statt. So erlangen die Kinder ihre soziale Kompetenz, Ihre Selbstsicherheit und eine gute Grundlage für Ihr zukünftiges Leben. Nur mit einer guten Zusammenarbeit mit Ihnen können wir diese Ziele erreichen, deshalb versuchen wir die alltägliche Arbeit transparent zu halten und Ihnen einen großen Raum für Fragen einzuräumen.

 

Natürlich gibt es neben den regelmäßigen Aktionen, wie das therapeutische Reiten, das Schwimmen oder die Selbstbehauptungskurse (Faust los, Karate) auch noch viele andere Aktivitäten, wie beispielsweise der Besuch des Theaters, der Stadtbibliothek, der nahegelegenen Zoos, etc. Auch Projekte gehören zu unserem Kitaalltag, wobei wir immer die Themen der Kinder aufgreifen. So können die Kinder zu Forschern, Handwerkern oder Restaurateuren werden, so konnte in unserer Werkstatt ein altes Puppenhaus wieder im neuen Glanz erstrahlen. Die wöchentlichen Wald Tage bieten den Kindern die Chance Natur zu erleben, den Wald zu entdecken, interessante Waldbewohner kennenzulernen und jedes Lebewesen schätzen zulernen.

Gütesiegel: