Die PauleMinis

1. Leitlinien des Trägers
MUMM – Bildungs- und Qualifizierungszentrum, Schwerpunkt Frauen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und für passgenaue Betreuungsangebote für Kinder einsetzt. Als Träger wollen wir zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen durch bedarfsgerechte Öffnungszeiten und Angebote für alle Altersgruppen sowie Angebote für besondere Zielgruppen,Alleinerziehende oder z.B. Familien mit Migrationshintergrund, Familien mit Kindern, die gesundheitlich beeinträchtigt sind oder benachteiligte Frauen und deren Kinder.

1.1. Leitlinien des Kinder- und Familienzentrum Pfiffikus                                                                                                                            Das Kinder- und Familienzentrum Pfiffikus ist ein Begegnungs- und Erfahrungsraum für Kinder und ihre Familien. In einem Team aus Sozialpädagogen, Erziehern, Kinderpflegern, Kinderkrankenschwestern, Heilpädagogen und Heilerziehungspflegern, werden Kinder im Umgang miteinander unterstützt und bei ihrer eigenen Selbstständigkeit, ihrer Freude an der Sprache, ihrem Umgang mit der Natur, sowie ihreKommunikationsfähigkeit gestärkt. Zum Kinder- und Familienzentrum Pfiffikus gehört neben einer LENA- Gruppe, dem KleinPfiffikus, auch eine Dependance, die Räuberhöhle.

Planung zur Erweiterung neuer Betreuungsplätze:                                                                                                                                       1.2.    Zielgruppe                                                                                                                                                                                                Das niederschwellige Betreuungsangebot ist für 10 Kinder der Altersgruppe von eins bis sechs, die meistenteils aus Flüchtlingsfamilien oder vergleichbaren Lebenslagen kommen.

In diesem Jahr 2020/2021 sind die Kinder vier bis sechs Jahre alt.

1.3. Betreuungszeiten                                                                                                                                                                                        Die Kinder werden dreimal wöchentlich vormittags von 8 – 13 Uhrbetreut.

1.4. Unser Team
In der Spielgruppe werden sich zwei sozialpädagogische Fachkräfte, ErzieherInnen bzw. eine päd. Fachkraft und eine päd. Hilfskraft die Betreuung der 10 Kinder und deren Familien übernehmen.

1.5. Kinder und Familien 
Die Kinder und ihre Familien sollen sich in der Spielgruppe geborgen, versorgt und angenommen fühlen. Um dieses Ziel umzusetzen, bieten wir ausreichend Zeit und Raum, sich gegenseitig auszutauschen und Wünsche und Bedürfnisse zu äußern.
 
1.6. Der Funktionsraum
In einem 97 qm großen Funktionsraum mit Außenbereich haben die Kinder im Alter von 1- 6 Jahren genug Raum und Möglichkeit zum Spielen, Toben und Wohlfühlen. Der Raum ist mit einer Küchenzeile ausgestattet. Die Sanitäranlagen und ein Wickelraum befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das Spielmaterial wird vom Kinder- und Familienzentrum Pfiffikus zur Verfügung gestellt.

 

1.7. Tagesablauf
8:00 h bis 9:00 h Ankommen der Kinder
Ab 9:00 Begrüßungskreis
Freispiel, Spielplatz, Geschichten vorlesen, ect.
11:30 h Essen
12:00 h evtl. Ruhen
12:30 h Abschlusskreis
13:00 h Abholzeit
 
1.8. Perspektiven für die Spielgruppe
Nach dem Besuch der Spielgruppe besteht die Möglichkeit eines Übergangs in das Kinder- u. Familienzentrum Pfiffikus oder in einer der anderen Einrichtung des Mumm-Familienservice gGmbH.